eBay

Eines der ersten Unternehmen, das einen Online-Marktplatz konzipierte und bewarb, der Verbraucher und Verkäufer von Produkten und Dienstleistungen miteinander verbindet, war eBay.

eBay Inc. ist ein multinationales amerikanisches E-Commerce-Unternehmen mit Hauptsitz in San Jose, Kalifornien, das über seine Website sowohl Business-to-Business- als auch Consumer-to-Consumer-Käufe ermöglicht. Pierre Omidyar gründete eBay im Jahr 1995 und erlangte schnell Bekanntheit als bemerkenswerte Erfolgsgeschichte der Dotcom-Blase. Seit 2019 ist eBay ein milliardenschweres Unternehmen mit Niederlassungen in rund 32 Ländern. Das Unternehmen betreibt die eBay-Website, einen globalen Marktplatz, auf dem Einzelpersonen und Organisationen eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen kaufen und verkaufen können. Käufer können kostenlos auf die Website zugreifen, aber nach einer bestimmten Anzahl kostenloser Angebote müssen Verkäufer Gebühren für die Veröffentlichung ihrer Waren und eine zusätzliche oder separate Gebühr zahlen, wenn diese Waren verkauft werden.

Neben dem sofortigen „Sofort-Kaufen“-Kauf wurden eBay nun auch Einkäufe nach universellem Produktcode, ISBN oder einer anderen SKU-Nummer (über Half.com, das 2017 geschlossen wurde) und andere Dienste hinzugefügt die traditionellen Auktionsverkäufe. Zuvor umfasste eBay Online-Geldtransfers (über PayPal, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von 2002 bis 2015), Online-Kleinanzeigen (über Kijiji oder eBay Classifieds Group) und den Online-Handel von Veranstaltungstickets als Teil seiner Dienste (über StubHub). .

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.]  Zuhause arbeiten
eBay

Sie haben Ihrem Bucket bereits 0 Artikel hinzugefügt. Das Limit sind Artikel. Sie können bis zu 0 weitere Artikel hinzufügen.

Warenkorb