Das Ziegelrätsel

Schnell, wann sind Sie das letzte Mal in ein Ladengeschäft gegangen, um etwas anderes als Lebensmittel zu kaufen? Wenn Sie wie der Rest der britischen Bevölkerung sind, lautet die Antwort wahrscheinlich: „Als wir keine Straßen hatten, die durch Schnee blockiert waren, vielen Dank“, gefolgt von einem missbilligenden „Tut“. Im Ernst: Nur etwa 13 % der Briten haben im vergangenen Jahr nichts online gekauft, eine erschreckend niedrige, aber nicht überraschende Zahl.

Die Ziegelkriege und der Mörserbeschuss -

Diese Statistiken sind der Schlüssel zu dem Problem, mit dem wir konfrontiert sind Ziegel und Mörtel Geschäfte im ganzen Land. Das „Ziegelrätsel“, wie ich es gerne nenne. Eine enorm hohe Internetdurchdringung gepaart mit einem überaus effizienten Versand – wir meinen Sie, Amazon – hat zu einem großen Verbraucherwachstum geführt, aber der sogenannte schwarze Horizont ist, dass stationäre Geschäfte zusammen mit Großhändlern durch das gigantische Ausmaß dezimiert wurden Gigant, das ist das Internet.

„Brick and Mortar“ haben – gelinde gesagt – nicht das nachhaltigste Geschäftsmodell. Sie neigen dazu, vor Ort kleine Warenmengen einzukaufen, die sich zwar positiv auf die lokale Wirtschaft auswirken, aber im Hinblick auf die Abwehr der Konkurrenz nicht besonders spektakulär sind. Außerdem ist die harte Wahrheit, dass wir uns einfach nicht mehr gerne auf den Weg nach draußen machen, um Sachen zu kaufen, wenn wir Sachen einfach online kaufen können, mit größerer Auswahl und manchmal ehrlich gesagt lächerlich niedrigen Preisen. Wir haben wieder Sie im Blick, Amazon.

Dies gilt eher für nicht verbrauchbare Gegenstände – denken Sie an Möbel, Kleidung, Spielzeug, Gezeitenkapseln (sie sind entschieden nicht konsumierbar, ungeachtet der YouTube-Videos) –, auf die Menschen eher warten; Dadurch wird der One-the-Spot-Aspekt von Brick and Mortar negiert. Hier ein paar Denkanstöße: Schauen Sie sich Ihren Couchtisch lieber an, bevor Sie ihn sofort kaufen, und zahlen Sie viel Geld, oder warten Sie ein paar Wochen und zahlen Sie deutlich weniger, auch wenn Sie ihn nicht physisch ansehen (aber mit der dazugehörigen Garantie). bei den meisten Online-Möbelkäufen)? Meiner Meinung nach sind Möbelseiten wie Wayfair und Artisan Furniture jeden Tag gewinnen. Ich würde Artisan wegen der köstlichen Fabrikpreise wählen und natürlich Landungsschiff.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.]  Direktversand-, Handels- und Großhandelsvergleich

Auswahl + Wir sind faul + Billigeres Zeug = Online-Marktplatz ≠ Ziegel und Mörtel


Eine abgehackte Lösung
-

Wie bereits angedeutet, liegt die Lösung darin, die Lieferkette zu unterbrechen. Der Niedergang der traditionellen Zwischenhändler – der Großhändler – ist bezeichnend. Wir brauchen keine 3-4 Produktionsschritte mehr. Ein Teil des Ziegel-Rätsels sind die hohen Preise, die bei besagtem Ziegel- und Mörtelgeschäft verlangt werden. Wenn man bedenkt, dass die meisten unabhängigen stationären Geschäfte – und sogar einige Ketten – im Niedergang begriffen sind, wären Preissenkungen das sprichwörtliche Salz in der Wunde. Die wahrscheinlich beste Option besteht darin, ganz auf Zwischenhändler zu verzichten und direkt beim Lieferanten oder der Quelle einzukaufen.

Online > Händler > Großhändler > Lieferanten > Händler > Fabrik

Online > Öffentlich > Lieferanten (vielleicht) > Fabrik

Aber im Idealfall

Ziegel und Mörtel > Fabrik
Sehen Sie, es ist nicht alles schlecht ...

Und voilà, wir haben eine Lösung. Der Wegfall der Zwischenhändler führt zu einer enormen Kostenreduzierung von 50 bis 75 % für die Ziegel- und Mörtelbranche – sie erhalten ein größeres Stück vom (vorzugsweise Apfel-)Kuchen. Die idyllische und bessere Möglichkeit besteht darin, direkt im Werk einzukaufen. Der Zulieferer funktioniert auch, nur nicht so gut. Allerdings ist es realistisch gesehen sehr, sehr schwierig, diese zum Laufen zu bringen. Großhändler werden nicht so schnell in den Sonnenuntergang reiten, aber in der Zwischenzeit ist dies die beste Chance für Brick and Mortar.

Im Möbelbereich gibt es jedoch einige großartige Optionen für Ziegel und Mörtel. Artisan Furniture ist eines, von dem ich auf Instagram @artisanfurniture_ gehört habe

Bietet solide Preise und einige wirklich wunderschöne Stücke. Sie bewerben sich als „Direkt ab Werk“-Unternehmen, einschließlich Direktversand. Artisan Furniture ist eine Business-to-Business-Online-Möbel-Website, die sowohl unabhängige Einzelhändler als auch große Online-Möbelunternehmen wie Amazon, Houzz und Groupon beliefert. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall. Wie ich bereits erwähnt habe, ist die direkte Quelle die richtige Lösung. Ohne zu kitschig zu klingen: Großhändler werden unweigerlich der Vergangenheit angehören; Das Internet und alles, was es mit sich bringt, ist die Zukunft, ob es uns gefällt oder nicht. Es ist Zeit, sich anzupassen und zu gedeihen oder durchzuhalten und zugrunde zu gehen.

[VORLÄUFIGE VOLLAUTOMATISCHE TEXTÜBERSETZUNG - muss noch überarbeitet werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.]  Opulente Eiche – Möbel vom Feinsten
Das Ziegelrätsel

Sie haben Ihrem Bucket bereits 0 Artikel hinzugefügt. Das Limit sind Artikel. Sie können bis zu 0 weitere Artikel hinzufügen.

Warenkorb